Wasserenthärtung

Es es richtig: Der Kalk im Wasser ist gesund!

Die Wasserenthärtung ist daher auch nicht vorrangig für Erhalt oder Steigerung der Gesundheit gedacht, sondern zum Schutz von technischen Geräten.

Bei einem durchschnittlichen Wasserverbrauch von 130 Litern pro Tag und Person werden nur ca. 3 Liter für die Ernährung eingesetzt. Die restlichen 127 Liter werden für Wäsche, Spülen, Körperpflege usw. verwendet. Die teschnichen Geräte, die diese Aufgaben durchführen, können ab einer Wasserhärte von ca. 18°dH vermehrt Störungen aufweisen.

"Weiches Wasser" im ganzen Haus ist der Idealzustand.

Mit Sanitärreinigern und Kalklösern versucht man, den Kalkschaden zu begrenzen. Mit hohem Waschmittelverbrauch bekämpft man den Kalk beim Waschen. Viel wirkungsvoller und wirtschaftlicher ist es jedoch, das Wasser den Anforderungen anzupassen und so ist "weiches Wasser" im ganzen Haus die Ideallösung.

Bei allen Aufbereitungsmaßnahmen achten wir sehr genau darauf, dass die die Trinkwasserqualität erhalten und die Trinkwasserverordnung eingehalten wird.

Wilhelmstraße 76 | 65582 Diez | Deutschland Tel.: 06432 62078 | Fax: 06432 61645 | Web: www.goerdten.com | E-Mail: | IMPRESSUM
Google Plus